DatenschutzerklÀrung

Stand 08.09.2023

Um unser Angebot fĂŒr unsere Kunden stetig zu verbessern, werden auf grooventure.de personenbezogenen Daten erfasst und verarbeitet.

Diese DatenschutzerklĂ€rung hat den Zweck Sie ĂŒber die VerarbeitungstĂ€tigkeiten auf grooventure.de umfassend zu informieren gemĂ€ĂŸ Art. 13 & Art. 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Diese Datenschutzinformationen wurden veröffentlicht und gelten seit 08.09.2023.

Wir versichern Ihnen, dass ich Ihre personenbezogenen Daten entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten ausschließlich

  1. mit unserer Einwilligung,
  2. zum Zweck der Vertragsabwicklung und
  3. zur Wahrung unserer berechtigten GeschĂ€ftsinteressen erheben, ĂŒbermitteln, speichern oder in sonstiger Weise verarbeiteten.

Wie und warum Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, stellen wir im Folgenden ausfĂŒhrlich dar.

I. Verantwortliche fĂŒr die Datenverarbeitung & Datenschutzbeauftragter

Die nach Art. 4 Nr. 7 DSGVO Verantwortliche fĂŒr die Datenverarbeitung:

grooventure UG (haftungsbeschrÀnkt)
J. Haberstig
Am Breiten Weg 7a
55234 Erbes-BĂŒdesheim

FĂŒr grooventure.de wurde kein Datenschutzbeauftragter bestellt.

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsĂ€tzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfĂ€higen Website sowie unserer Inhalte und Dienstleistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmĂ€ĂŸig nur nach Ihrer Einwilligung. Auf dieser Webseite wird durch die Konfiguration des Content-Management-Tools gewĂ€hrleistet, dass Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aktiv einwilligen.

Eine Ausnahme gilt in solchen FĂ€llen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsĂ€chlichen GrĂŒnden nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn wir fĂŒr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung einholen, dann dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der ErfĂŒllung eines Vertrages, den Sie mit uns geschlossen haben, dann dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch fĂŒr VerarbeitungsvorgĂ€nge, die zur DurchfĂŒhrung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses erforderlich und ĂŒberwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unser berechtigtes Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfĂ€llt. Eine Speicherung kann darĂŒber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europĂ€ischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir als Verantwortliche unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist ablĂ€uft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten fĂŒr einen Vertragsabschluss oder eine VertragserfĂŒllung besteht.

III. Datenerfassung auf dieser Webseite

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf von grooventure.de erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Name der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • ĂŒbertragene Datenmenge,
  • Meldung ĂŒber erfolgreichen Abruf,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Browser und Browsertyp,
  • die Internetseite, von der weitergeleitet wurde,
  • besuchte Seiten und
  • anfragende Domain.

Diese InternetprÀsenz wird bei einem Webhoster gespeichert und zum Abruf vorgehalten. Der eingesetzte Webserver speichert die vorgenannten Server-Logfiles. Der Speicherort ist Deutschland.

  • Zweck der Verarbeitung: Hosting von grooventure.de
  • Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unseres ĂŒberwiegenden berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der Sicherheit und StabilitĂ€t von grooventure.de durch Beauftragung eines Dienstleisters zur Erbringung von Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, RechenkapazitĂ€t, Speicherplatz und Datenbankdiensten, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen
  • DatenempfĂ€nger: ALL-INKL.COM | Hauptstraße 68 | D-02742 Friedersdorf, ein AV-Vertrag wurde geschlossen.
  • DatenschutzerklĂ€rung: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/ 
  • Speicherdauer: max. 7 Tage

grooventure.de nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Complianz Cookie Consent. Das Tool hilft uns unkompliziert Ihre aktive Einwilligung in die Speicherung von Cookies einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren.

Ihnen ermöglicht das Plugin in das Setzen von Cookies pauschal einzuwilligen und Sie detailliert ĂŒber die einzelnen Cookies zu informieren und nur einzelne Cookies zuzulassen.

Beim Betreten von grooventure.de wird ein Cookie in Ihren Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder Ihr Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden.

Diese Daten werden nicht an den Anbieter weitergegeben. Complianz Cookie Consent speichert keine personenbezogenen Daten.

Nach 365 Tagen wird der Cookie automatisch gelöscht.

Was sind Cookies?

Als „Cookies“ werden Textdateien bezeichnet, die in Ihrem Browser gespeichert werden. In diesen Textdateien befinden sich Daten, die Ihr Erlebnis auf grooventure.de verbessern sollen.

Cookies können unterschiedliche Funktionen erfĂŒllen, daher folgt eine Übersicht der gĂ€ngigen Cookie-Arten:

First-Party-Cookies werden von grooventure.de gespeichert oder verÀndert, grooventure hat Zugriff auf die in den Cookies enthaltenden Daten.

Third-Party-Cookies werden nicht von grooventure.de gespeichert oder verÀndert, sondern von dessen Partnern. Diese Partner haben Zugriff auf die in den Cookies enthaltenen Daten.

Session-Cookies sind fĂŒr die Dauer Ihres Aufenthalts auf grooventure.de notwendig und werden mit Schließen des Browsers gelöscht.

Persistent Cookies bleiben solange auf Ihrem EndgerĂ€t gespeichert, bis ihre GĂŒltigkeit ablĂ€uft oder Sie sie manuell löschen.

Technisch notwendiges Cookies sind zur Darstellung von grooventure.de technisch notwendig und ermöglicht die darauf enthaltenen notwendigen Funktionen.

Technisch nicht notwendiges Cookies sind zur Darstellung oder Nutzung der Webseite nicht zwingend notwendig, ermöglicht aber uns oder Ihnen eine besondere FunktionalitÀt.

In jeder Art von Cookie können personenbezogene Daten enthalten sein.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

grooventure.de stellt Ihnen ein Kontaktformular bereit, welches Sie fĂŒr die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, dann werden folgende Daten verarbeitet:

  • Name
  • Email-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • Telefonnummer
  • Betreff
  • Inhalt der Nachricht

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme ĂŒber die Mail-Adresse kontakt@grooventure.de möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der Mail ĂŒbermittelten personenbezogenen Daten verarbeitet.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich fĂŒr die Verarbeitung der Konversation verwendet.

VI. Ihre Rechte als betroffene Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, dann sind Sie eine sogenannte betroffene Person (Art. 4 Abs. 1 DSGVO) , somit stehen Ihnen folgende Rechte gegenĂŒber grooventure.de als Verantwortlichem zu:

  1. Auskunftsrecht
    Sie können uns jederzeit schriftlich anfragen, ob wir personenbezogene Daten, die Sie betreffen verarbeitet. Liegt eine solche Verarbeitung vor, gebe ich Ihnen ĂŒber folgende Informationen Auskunft:
    (1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
    (2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
    (3) die EmpfĂ€nger bzw. die Kategorien von EmpfĂ€ngern, gegenĂŒber denen, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
    (4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien fĂŒr die Festlegung der Speicherdauer;
    (5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf EinschrÀnkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    (6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    (7) alle verfĂŒgbaren Informationen ĂŒber die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
    (8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemĂ€ĂŸ Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen FĂ€llen – aussagekrĂ€ftige Informationen ĂŒber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung fĂŒr die betroffene Person.
    Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darĂŒber zu verlangen, ob die sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ĂŒbermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, ĂŒber die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
  2. Recht auf Berichtigung
    Falls sie festgestellt haben, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig und/oder unvollstÀndig sind, dann haben Sie das Recht auf Berichtigung und/oder VervollstÀndigung. Bitte schreiben Sie uns  eine Mail (kontakt@grooventure.de ) mit dem Betreff: Bitte um Berichtigung. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und Ihnen die Berichtigung bestÀtigen.
  3. Recht auf EinschrÀnkung der Verarbeitung
    Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie von uns die EinschrÀnkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
    (1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen fĂŒr eine Dauer bestreitest, die es der Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu ĂŒberprĂŒfen;
    (2) die Verarbeitung unrechtmĂ€ĂŸig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die EinschrĂ€nkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
    (3) die Verantwortliche die personenbezogenen Daten fĂŒr die Zwecke der Verarbeitung nicht lĂ€nger benötigt, sie diese jedoch zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen, oder
    (4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten GrĂŒnde des Verantwortlichen gegenĂŒber Ihren GrĂŒnden ĂŒberwiegen.

WĂŒnschen Sie die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung? Dann schreiben Sie uns eine Mail an (kontakt@grooventure.de) mit dem Betreff: EinschrĂ€nkung der Verarbeitung.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschrĂ€nkt, dĂŒrfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natĂŒrlichen oder juristischen Person oder aus GrĂŒnden eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschrĂ€nkt, werden wir Sie darĂŒber unterrichten, bevor die EinschrĂ€nkung aufgehoben wird.

  1. Recht auf Löschung
    a) Löschungspflicht
    Sie haben das Recht die unverzĂŒgliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wir sind verpflichtet, diese Daten unverzĂŒglich zu löschen, sofern einer der folgenden GrĂŒnde zutrifft:
    (1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind fĂŒr die Zwecke, fĂŒr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
    (2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO stĂŒtzte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung.
    (3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    (4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmĂ€ĂŸig verarbeitet.
    (5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir als Verantwortliche unterliegen.
    (6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemĂ€ĂŸ Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
    b) Information an Dritte
    Haben wir als Verantwortliche, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und bin gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter BerĂŒcksichtigung der verfĂŒgbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um fĂŒr die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darĂŒber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
    c) Ausnahmen
    Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
    (1) zur AusĂŒbung des Rechts auf freie MeinungsĂ€ußerung und Information;
    (2) zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir Verantwortliche unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in AusĂŒbung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns als Verantwortlichen ĂŒbertragen wurde;
    (3) aus GrĂŒnden des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemĂ€ĂŸ Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
    (4) fĂŒr im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder fĂŒr statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeintrĂ€chtigt, oder
    (5) zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen.

Sie können von diesem Recht gebrauch machen, indem Sie sich per Mail (kontakt@grooventure.de) an uns wenden, mit dem Betreff: Löschen personenbezogener Daten.

  1. Recht auf Unterrichtung
    Wenn Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder EinschrĂ€nkung der Verarbeitung uns gegenĂŒber geltend gemacht haben, dann sind wir verpflichtet, allen EmpfĂ€ngern, denen wir Sie betreffende personenbezogenen Daten offengelegt habe, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder EinschrĂ€nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸigen Aufwand verbunden.
    Die steht das Recht zu, dass wir Sie ĂŒber diese EmpfĂ€nger unterrichten.
  2. Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem sind wir verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten bei einem Anbieterwechsel an den neuen Dienstleister, zu ĂŒbermitteln, sofern
    (1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
    (2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In AusĂŒbung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen ĂŒbermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dĂŒrfen hierdurch nicht beeintrĂ€chtigt werden.
Das Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit gilt nicht fĂŒr eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die fĂŒr die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in AusĂŒbung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen ĂŒbertragen wurde.

  1. Widerspruchsrecht
    Sie haben das Recht, aus GrĂŒnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch fĂŒr ein auf diese Bestimmungen gestĂŒtztes Profiling.

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Anschluss nicht lĂ€nger, es sei denn, wir können zwingende schutzwĂŒrdige GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung nachweisen, die Ihr Interessen, Rechte und Freiheiten ĂŒberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch fĂŒr das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung fĂŒr Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr fĂŒr diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuĂŒben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  1. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen EinwilligungserklÀrung
    Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche EinwilligungserklĂ€rung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die RechtmĂ€ĂŸigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berĂŒhrt.
  2. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstĂ¶ĂŸt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den BeschwerdefĂŒhrer ĂŒber den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde, einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.